Nordic Tag am Kniebis bei Freudenstadt

//Nordic Tag am Kniebis bei Freudenstadt

Nordic Tag am Kniebis bei Freudenstadt

Skilanglauf – … dynamisch, koordinativ, kräftigend und gesund soll im Alltag, im persönlichen Wahrnehmen und Selbsterfahren so beliebt werden, wie es die Wettkämpfe der FIS und der IBU im Biathlon bei vielen Zuschauern Live oder im Fernsehen bereits sind. Interesse und Vorsätze den Sport selbst auszuüben, sind vorhanden. Meist fehlt es an der Möglichkeit und dem Anlass mit dem Nordischen Skisport zu beginnen. Dem wollen wir abhelfen.
Die Landesskiverbände im Südwesten, in Zusammenarbeit mit dem DSV, führen zum ersten Mal am Kniebis bei Freudenstadt einen Nordic Tag durch. Ziel ist es das Interesse zu wecken, Möglichkeiten zu schaffen und aufzuzeigen und insbesondere die Jugend zu begeistern und in der Region Südwest den Skilanglauf in der Breite zu fördern. Aus den Landesskiverbänden Schwarzwald, Schwarzwald-Nord, der Pfalz und des Saarländischen Skiläufer und Bergsteiger Bundes hat sich ein Team zur Organisation des Nordic Tages gebildet. Der Skiverband Hessen wird als Gast dabei sein. Für die Veranstaltung wurde das Skistadion Kniebis in Freudenstadt/Kniebis im Nordschwarzwald als zentraler und schneesicherer Ort ausgewählt.

Zeit:

Samstag 09. Februar 2019, von 10 bis 16 Uhr,

Ort:

Skistadion Kniebis bei Freudenstadt, DSV Nordic Zentrum. Relative Schneesicherheit auch durch Beschneiung.

Inhalte:

– Schnupper- und Schulungsangebote in den Langlauftechniken Skating und Klassik,
– koordinative Aufgaben für Schüler im „DSV on tour“-Parcours
– Biathlon zum Kennenlernen
– Verbessern der persönlichen Lauftechniken
– Schneeschuh – Einweisung und Touren
– Information und Beratung
– sportliche Spiele und Spaß (z.B. Biathlon, „DSV on tour“-Parcours),

Zielgruppe:

alle Skilanglauf- und Biathlon- Interessierten jeden Alters vom „Reinschnuppern“ bis zum Technik verbessern.

Angebote:

Ausrüstungsverleih, Stationen mit den Themen Schnupperkurs Skating, Schnupperkurs Klassik, Schnupperkurs Biathlon (mit Lasergewehren), „DSV on tour“-Parcours für Schüler mit Georg Zipfel, Technikschulung für alle Könnensstufen, geführte Schneeschuhtouren, geführte SLL-Gruppen auf den Loipen des DSV Nordic-Zentrums Kniebis, Informationen zur Ausrüstung, zur Mitgliedschaft im Verein, in der FdS,
Personal:
Mitglieder der Landeslehrteams Skilanglauf, „DSV on tour“-Teamer. Mitglieder des DSV-Bundeslehrteam SLL/SI, Helfer aus den LSVs und Vereinen

Material und Ausrüstung:

– „DSV on tour“-Mobil mit Material für die interessante Gestaltung der Stationen und SLL-Ausrüstung für Schüler
– „DSV on tour“ -Parcours von Georg Zipfel und SVS
– Leihausrüstung aus den Landesskiverbänden und von Sportfachgeschäften
– Infopoint von Leki mit SLL-Stöcken zum Testen.

Werbung:

auf den Homepages der teilnehmenden Skiverbände und des Deutschen Skiverbandes,
regionale Presse, soziale Medien
Radiosender SWR und Saarländischer Rundfunk
Die Skivereine haben im Skistadion Kniebis die Möglichkeit, für ihre Vereinsangebote und Mitgliedschaft zu werben. Am Infopoint gibt es auch Infomaterial zur Mitgliedschaft in der FdS (Freunde des Skisports).
Anreise aus dem Saarland und der Pfalz mit Rheinschiene: je nach Voranmeldungen werden Reisebusse eingesetzt, mit denen die Teilnehmer sicher, umweltfreundlich, preiswert und bequem zum Veranstaltungsort und zurück gelangen können. Fahrpreis hin und zurück je 10 €.

Koordination und Organisation:

Skiverband Pfalz, Alfons Fürst, Tel. 01726839209, alfons.fuerst@skiverband-pfalz.de
Skiverband Schwarzwald, Helmut Bähr, helmut.baehr@t-online.de
Skiverband Schwarzwald Nord, Hans Helwing, hans.helwing@gmail.com
Saarl. Skifahrer und Bergsteigerbund, Peter Steffes, info@biathlonteam-saarland.de

Für den Skiverband Pfalz e.V.
Alfons Fürst
Vizepräsident und Sportwart Nordisch

Anfahrtsweg als PDF
Anmeldung als PDF
2018-12-25T00:07:47+00:00