31. Skifreizeit im Skiparadies Nauders

/, Reisebericht Winter/31. Skifreizeit im Skiparadies Nauders

31. Skifreizeit im Skiparadies Nauders

Nauders Januar 2020

Der Bericht

Zu einer fantastischen Skiwoche trafen sich in Nauders begeisterte Skifahrer und Wanderer aus Neustadt und Schifferstadt. Eine Gruppe von 12 Neustädtern startete am 18. Januar 2020 auf dem Parkplatz auf der Festwiese. Die Schifferstädter komplettierten dann den Bus mit 12 Personen.

Traumhafte Pisten, strahlende Sonne und gut gelaunte Wintersportler genossen die Zeit im Schnee.
Nicht weniger geschätzt wurden die Mittagspausen in den urigen und – januargemäß – nicht überfüllten Skihütten. Auch die Herren Lumumba und Bombardino waren da häufig mit von der Partie.

Die eine oder andere Blessur war bei dem zwar gewissenhaft präparierten, aber doch recht festen Schnee leider nicht zu vermeiden.

Das Hotel mit seiner Restaurantqualität und einem ausgsprochen netten und zuvorkommenden Personal überzeugte wie im Jahr zuvor.  Zur Abrundung gehörten eine Saunenlandschaft sowie ein Pool. Hier konnte man die ermüdeten Muskel regenerieren, soweit man rechtzeitig vom Apres Ski zurück gekommen war.

Um das nahe gelegene Skigebiet bzw. die ferneren Skigebiete zu erreihen, standen kostenlose Busse zur Verfügung. Beim Einstieg waren die Skibusse leer, weil wir die erste Haltestelle hatten. Dann wurden die Busse ziemlich voll, aber das war ja egal, wenn man schon sitzt.

Unsere beiden Skilehrer waren nach Kräften bemüht, die Leistungskurve der Kursteilnehmer zu heben. Von Norbert hörten wir sinngemäß, dass „Anhalten nur was für Anfänger“ sei. Folglich hielt seine Gruppe jeweils zweimal an. Einmal an der Bergstation und einmal an der Talstation. Häufiger nicht.

Fazit:

Alle hatten irren Spaß und freuen sich jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

2020-01-25T20:26:23+00:00